Unser Angebot


Longenunterricht

Hier fangen alle Reitanfänger an. Auf unseren erfahrenen Pferden wird das Gefühl für das Pferd und die Balance vermittelt. Angefangen wird mit einem Gurt, damit man jede Bewegung des Pferdes genau spürt, bis man die nötigen Grundlagen für den Sattel erlernt hat. Später werden hier die ersten Runden im Sattel gedreht.


Abteilungsreiten/ Gruppenstunde

Nach dem Longenunterricht müssen weiter die Grundlagen gefestigt werden. Die Bahnregeln werden näher gebracht und verinnerlicht. Weiterhin wird an dem Sitz und an dem Gefühl fürs Pferd gearbeitet. 


Dressurunterricht

Dressur ist die Grundlage des Reitens. Bevor es an das Springen geht, werden hier weiterhin die wichtigen Grundlagen der Dressur vermittelt. Außerdem lernen hier die ambitionierten Dressurreiter weitere Lektionen und können sich und ihr Pferd stetig weiterbilden.


Springstunde

Hier werden alle Grundlagen des Springreitens erlernt. Sobald die Grundlagen sitzen wird eine "Stufe" höher angesetzt. Ihr lernt mit den  verschiedensten Situationen umzugehen, schwierige Wege zu reiten und mit der Zeit höhere Sprünge zu reiten.


Geländereiten

Wir fahren zum Training oft auf Geländestrecken. Geländereiten heißt nicht, dass das Pferd einfach losschießen soll. Hier wird wie im Springen sowohl im Stil als auch in der Zeit trainiert. Zusammen mit uns lernt ihr die schwierigen Geländehindernisse und Wege kennen. 


Turniere

Neben dem Reitunterricht können unsere Reitschüler auch auf Turnieren starten. Vor dem Turnierstart wird fleißig trainiert. Dabei sammeln sowohl Kinder und Jugendliche und auch Erwachsene tolle Erfahrungen und ein lustiger Tag ist vorprogrammiert! ;)